60 Jahre Verkehrshaus

Idee & Konzept: This Oberhänsli; Visualisierung: Beat Stalder, www.this-oberhaensli.ch
Bergland Schweiz und die Schlittenbahnattraktion, Vorprojekt für 2019 von This Oberhänsli (Visualisierung Beat Stalder)

Projektvision zum Jubiläum 2019

Projektjahr: 2016
Partner: Titlisbahnen, Arosa, Ghosky, et. al.
Idee & Konzept: This Oberhänsli
Gestaltungsentwurf: Beat Stalder
Umsetzung: nicht realisiert

In der Nachfolge des grossen Bassins sollte die Arena des Verkehrshauses wieder eine Hauptattraktion zu seinem ‚kleinen‘ Jubiläumsjahr erhalten. Das Bergland Schweiz und seine ausserordentlichen Mobilitätsmöglichkeiten wird mit einer ganzjährig nutzbaren Schlittelanlage gefeiert. Das Konzept ist inspiriert von den ‚montagnes russes‘, welche in den Städten des 17. & 18. Jahrhunderts als Winterattraktion aufgestellt wurden und auf Vorbilder in Moskau und Sankt Petersburg zurückgehen. Die ‚russischen Berge‘ gelten noch vor dem Karussell als älteste Publikumsattraktion Vergnügungsanlagen in Pärken und Städten.

Moderne Kunststoffbahnen ergeben einen gemässigten Hügel für die Kleinen und eine hochaufragende Schlittelbahn als Attraktion für die gösseren Besucher. Im zeltgeschützten Bereich erhält das älteste Landverkehrsmittel – der Schlitten – eine Ausstellung. In den historische Luftseilkabinen von Arosa und Engelberg sollen Alpenpanoramen thematisiert werden.

Idee & Konzept: This Oberhänsli; Visualisierung: Beat Stalder, www.this-oberhaensli.ch
Ausstellungsturm zum Thema Berglands Schweiz, bzw. Schlitten mit Schlittenbahn und Schlittenhügel für die Kleinsten.
Idee & Konzept: This Oberhänsli, www.this-oberhaensli.ch
‚Ghosky‘ als moderne Schweizer Schlitteninterpretation für die erste 365-Tage-Schlittelanlage der Schweiz
DS Rigi als Steampunk - Objekt. Konzept This Oberhänsli, www.this-oberhaensli.ch
Das fliegend geruderte Dampfschiff Rigi sollte eine Sonderausstellung zum Thema Steampunk anbieten (Zeichnung: Henry Wydler)