Primeo Energie

Lernwelt Klima & Energie

Projektjahr: 2020-2022
Architektur: Rapp Architekten
Szenografie: Bellprat Partner
Projektleitung Inhalt & Betrieb: This Oberhänsli
Planungsteam: Christina Bronowski (Primeo Energie, GPL bis Juli 2021); Benjamin Hänzi (Planconsult), Hana Tippelt-Rieth (Planconsult), Viktor Sammain (Primeo Energie), Beat Heuberger (H+H)
Projektteam Lernwelt: Maeggi Gisin (Primeo Energie), Dr. Adrian Wetzel (Experte Lernwelt), Dr. Brigitte Hänger (PH FHNW), Dr. Tibor Gyalog (PH FHNW)

 

Primeo Energie_Visitor Center Klima & Energie (Rapp Architekten)

Nebst dem Angebot der Lernwelt  als ausserschulischer Lernort werden die Besucher ab Oktober 2022 in einer grossen Science Show auf eine Reise zu den wichtigsten Energieorten in die Energie-Zukunft begleitet. Hier werden wichtige Fragen zum Themenkosmos ‚Energie, Klima und Nachhaltigkeit‘ gestellt und es lassen sich spannende AHA-Momente erleben.

Primeo Energie_Science Center Klima & Energie (Bellprat Partner)

 

Primeo Energie_Science Center Klima & Energie_Besucherrundgang (Bellprat Partner)
Primeo Energie_Science Center Klima & Energie_Multimedia (Bellprat Partner)
Primeo Energie_Science Center Klima & Energie_Multimedia (Bellprat Partner)

 

Visitor Center ‚Klima & Energie‘

Im Endausbau wird das Vistitor Center im Neubau und die Scienceshow in der ehemaligen Zähler-Manufaktur zu einem attraktiven Ausflugsort als ‚Energy-Village‘

Im Länderdreieck Basel erhalten die für uns alle so wichtigen Zukunftsthemen ‚Energie und Nachhaltigkeit‘ eine erlebnisreiche Informationsplattform. An der Planung für den Neubau sind das  Architekturbüro Rapp und für die Szenographie der Besucherattraktion Bellprat  beteiligt. Im Oktober 2022 startet das neue Besucherangebot mit Visitor Center, Ausstellung Klima&Energie und Multimediaschau ‚Energieorte‘.

 

Die Elektra Birseck  (heute EBM: Genossenschaft Elektra Birseck, Münchenstein) ist eine Pionieranlage und diente mit seinen Interaktivstationen und legendären Workshops als Vorbild für die Besucherzentren so mancher Energieanbieter in der Schweiz.

Lange bevor allgemein erkannt wurde, dass man Technikkultur, Ingenieurwesen und Naturwissenschaften allzu sehr vernachlässigte und überall sogenannte MINT-Initiativen starteten, entwickelte das Elektrizitätsmuseum in Münchenstein/BL ein breites Kursangebot und wurde so zu einem der wichtigen ausserschulischen Lernorte der Region.

In der ehemaligen Manufaktur und Eichstätte für elektrische Zähler befindet sich die neue Besucherattraktion sozusagen an Wiege der Elektrizität. Im Strom-Zähler wird elektrische Energie historisch gesehen erstmals sichtbar, quantifizierbar und erlebbar. In ihrer Funktion sind Stromzähler die natürlichen Vorgänger der heutigen Smartmeter. Elektrizität, Smart Home und Smart City sind zentrale Themen unserer Energiezukunft.